Professionelles Fremdfirmenmanagement

Professionelles Fremdfirmenmanagement
1 – Tages – Kurs

Um unabhängig von der Branche wirtschaftlich auf dem Markt bestehen und agieren zu können, konzentrieren sich viele Firmen nur noch auf ihre Kernkompetenzen und reduzieren ihre innerbetriebliche Komplexität und Mitarbeiterzahl, um die allgemeinen Kosten, insbesondere aber die Personalkosten, so weit wie möglich zu vermindern. Dies kann beispielsweise durch den Einsatz externer Dienstleister erfolgen, so genannte Fremd- oder Vertragsfirmen.

Der Vorteil vom Fremdfirmeneinsatz liegt darin, dass sich die Firmen sehr gute Anlagenkenntnisse aneignen, die Qualifikation des technischen Personals sehr hoch ist, moderne Technologien zum Einsatz kommen ohne selbst investieren zu müssen, ein hohes Sicherheitsniveau durch Zertifizierung der Fremdfirma verlangt werden kann und die Gewährleistung auf die erbrachte Arbeit bei der Fremdfirma liegt.

Es gibt allerdings sehr viele Rahmenbedingungen, die vor Vertragsbindung mit einer Fremdfirma geregelt werden müssen. Wie Fremdfirmen professionell, verantwortungsvoll, rechtssicher und gemäß Ihrer Erwartungshaltung eingesetzt werden können, bringen wir Ihnen in unserem Seminar „Professionelles Fremdfirmenmanagement“ näher.

Gern gehen wir auf Ihre individuellen Bedürfnisse ein, damit Sie Ihren Betrieb, Ihre Abteilung oder Arbeitsgruppe trotz knapper Personalressourcen wirtschaftlich führen und leiten können und die geforderte Arbeitsleistung erbracht werden kann.

Seminarinhalte:
Was ist eine Fremdfirma?
Auftraggeber und Auftragnehmer
Erwartete Qualitäts-, Zeit- und Flexibilitätsvorteile
Nachteile vom Fremdfirmeneinsatz
Rechtssichere Vertragsgestaltung
Verantwortung und Haftung
Verkehrssicherungspflicht
Qualitätssicherung und –überwachung
Auswahlkriterien von Fremdfirmen (Präqualifikation)
Arbeitnehmerüberlassung

Zurück zu der Seminarliste